SCHRIFT - +

Informationen und Dateien zum herunterladen

Suche

17.09.2019

Inhalt

Finanzierung über Ergänzungsleistungen (1 Dokument)

Diese wird im Wohnen mit Dienstleistungen gleich gehandhabt, wie für Personen, die zu Hause leben. Unser Verband ist damit nicht einverstanden und versucht, eine bessere Lösung zu erwirken. Wir haben dazu ein Modell entwickelt und dieses der GEF und der für die EL zuständigen Justiz- Gemeinde und Kirchendirektion vorgestellt.

Der Kanton Bern stellt sich jedoch auf den Standpunkt, dass er nicht mehr Leistungen ausrichten könne, als dies die Bundesgesetzgebung vorsehe. Zurzeit wird das Bundesgesetz über die Ergänzungsleistungen überarbeitet und es bleibt abzuwarten, ob insbesondere die maximal anrechenbare Miete etwas erhöht werden kann, wie dies vom Bundesrat vorgeschlagen wurde.

Für die Finanzierung über Ergänzungsleistungen gelten zurzeit somit die Bedingungen, die auf der Internetseite der Ausgleichskasse des Kantons Bern aufgeführt sind: >Link

Zurück
powered by sitesystem® Konzept & Webdesign: id-k.com