CURAVIVA BE - Verband - News - Newsübersicht - Innovationspreis 2021: Eingaben bis 15. Mai 2021

23.03.2021

Innovationspreis 2021: Eingaben bis 15. Mai 2021

Die Corona-Pandemie prägt seit über einem Jahr unser aller Leben. Die in vielerlei Hinsicht neuen Situationen zwingen die Berner Heime zu neuen, innovativen Lösungen im Umgang mit dem Virus. Diese Innovationskraft möchten wir aufzeigen und schreiben deshalb den Innovationspreis 2021 trotz der herausfordernden Situation aus. Der Preis ist mit CHF 10'000 dotiert und steht allen Mitgliedern von CURAVIVA BE offen. Selbstverständlich können auch Projekte eingereicht werden, die nicht im Zusammenhang mit der Pandemie stehen.

In der Beilage finden Sie das Konzept sowie ein Bewerbungsformular. Die Heime werden eingeladen, Projekte, die aus ihrer Sicht innovativ sind, einzureichen. Für die Beurteilung der Projekte gelten die folgenden Kriterien:

  • Einzigartigkeit der Innovation
  • Attraktivität für den Markt
  • Attraktivität für die breite Bevölkerung
  • Attraktivität für die Zielgruppe (künftige Kundschaft) der Pflegeheime
  • Attraktivität für potenzielle Mitarbeitende der Pflegeheime
  • Attraktivität des Pflegeheimes als Ganzes für die Branche

Um die Eingaben nicht einzuengen, wurden bewusst keine weiteren Vorgaben gemacht. Wenn nötig kann die Jury jedoch weitere Kriterien heranziehen. Sollten zu wenig geeignete Projekte eingehen, behalten wir uns das Recht vor, den Preis nicht zu vergeben.

Die Jury besteht aus:

  • Camille-Angelo Aglione, Geschäftsleitungsmitglied einer Pflegeheimgruppe in Montreux
  • Monika Beck, Pflegewissenschafterin
  • Walter Däpp, Journalist und Autor
  • Barbara Mühlheim, GrossrätinGLP

Der Preis soll anlässlich der Mitgliederversammlung vom 24. August 2021 überreicht werden.

Innovative Projekte können bei der Geschäftsstelle von CURAVIVA BE bis spätestens am 15. Mai 2021 eingereicht werden. Bitte senden Sie uns Ihre Teilnahme elektronisch an verband@curaviva-be.ch.

Es genügt, das vollständig ausgefüllte Bewerbungsformular einzusenden. Dieses finden Sie in der Beilage. Zurück