SCHRIFT - +

Wir machen die Berner Heime stark!
Erfahren Sie mehr - surfen Sie durch unser Angebot

Suche

18.06.2019

Inhalt

07. September | 2016

Das Ruferheim Nidau ist FaGe Lehrbetrieb des Jahres 2016 (0 Dokumente)

Der mit CHF 10‘000.- dotierte Preis wurde dem Ruferheim der Mitgliederversammlung unseres Verbandes übergeben. Wir gratulieren dem Leiter Bildung, Werner Hofer und allen an der Ausbildung Beteiligten, herzlich.

Der Preis wurde bereits zum vierten Mal vergeben. Die Ausbildungsbetriebe wurden anhand der folgenden Kriterien beurteilt:

  • Werden die Vorgaben aus der FaGe Bildungsverordnung erfüllt?
  • Was zeichnet den Ausbildungsbetrieb aus der Sicht der Lernenden des 6. Semesters besonders aus?
  • Die Lernenden konnten dies anhand von 3 Kriterien aufzeigen.
  • Besteht ein Ausbildungskonzept, sind gewisse Inhalte darin enthalten, ist das Konzept im Betrieb bekannt und wird es umgesetzt?
  • Welche innovativen Komponenten bei der Ausbildung sind vorhanden?

Mit der Ausschreibung erhielten die Heime den Fragebogen den sie selber ausfüllen konnten. Eine Fachjury, zusammengesetzt aus Bildungsverantwortlichen von Heimen, hat die Antworten ausgewertet und drei Betriebe bestimmt, die anschliessend von der Fachjury besucht wurden.

Bewertung durch die Jury
Das Ruferheim erfüllte die Kriterien am besten, es hat eine stimmige Selbstbeurteilung vorgenommen. Besonders beeindruckt hat die Jury vor allem auch:

  • Der Berufsverantwortliche, Werner Hofer, ist Mitglied der Direktion. Die Berufsbildung hat im Ruferheim deshalb einen hohen Stellenwert, was deutlich spürbar ist.
  • Die Ausbildung der Lernenden ist sehr gut strukturiert: mit klaren vorgegebenen Themen und konstruktiver Lernbegleitung. Auch die Umsetzung im Alltag ist dementsprechend gut gelöst.
  • Das Ausbildungskonzept ist gut in die Praxis umgesetzt.
  • Die Eltern der Lernenden werden sehr gut in die Ausbildung einbezogen: es werden regelmässig Elternabende durchgeführt, wo die Lernenden ihr Können demonstrieren können.

Von der Jury besucht und von dieser ebenfalls als guter Lehrbetrieb bezeichnet, wurde auch der Elfenaupark in Bern.

Zurück
powered by sitesystem® Konzept & Webdesign: id-k.com