SCHRIFT - +

Wir machen die Berner Heime stark!
Erfahren Sie mehr - surfen Sie durch unser Angebot

Suche

21.03.2019

Inhalt

09. August | 2018

Neueste Informationen zu MiGel (1 Dokument)

In der Beilage finden Sie eine aktualisierte Information in Sachen MiGel von CURAVIVA Schweiz und senesuisse. Das Wichtigste in Kürze:

  • Die am 28. Juni 2018 abgegebenen Empfehlungen haben sich bewährt. Sie wurden leicht aktualisiert, siehe Seite 2 der Beilage.
     
  • Der Kanton Bern hat erklärt, dass er vorläufig keine MiGel Kosten übernimmt. Der GEF müssen deshalb keine Anfragen mehr zugestellt werden. Wir sind mit der GEF im Gespräch und wollen eine Lösung finden. Ein Mitglied des Grossen Rates wird zudem eine Motion einreichen, welche die Übernahme der MiGel Kosten durch die GEF verlangt.
     
  • Leisten Sie weiterhin keine Rückzahlungen an die Krankenversicherer!
     
  • Leitet ein Krankenversicherer eine Betreibung ein: erheben Sie fristgerecht Rechtsvorschlag. Informieren Sie uns darüber.

Mehr Informationen finden Sie in der Beilage. Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Zurück
powered by sitesystem® Konzept & Webdesign: id-k.com