SCHRIFT - +

Wir machen die Berner Heime stark!
Erfahren Sie mehr - surfen Sie durch unser Angebot

Suche

18.06.2019

Inhalt

27. Juni | 2017

Vernehmlassung zu den neuen Betriebsbewilligungsstandards (1 Dokument)

Die Gesundheits- und Fürsorgedirektion des Kantons Bern hat die neuen Standards in die Vernehmlassung gegeben. Die Frist dauert bis zum 15. September 2017.

Neu heissen die Standards „Anforderungen zum Erhalt einer Betriebsbewilligung“. Verglichen mit der vorherigen Version ist diese nun deutlich schlanker ausgefallen. Damit wir beim Stellenplan erreichen können, dass die Berufsprüfung Langzeitpflege und Betreuung auf der Stufe 3 angerechnet werden kann, muss die Bedingung für die Anrechnung auf der Seite 7, Fussnote 16, dringend angepasst werden. Dies wird in unserer Stellungnahme sicher aufgenommen werden.
Nicht Teil des Konsultationsverfahrens sind die einzelnen Anhänge. Einige davon sind noch gar nicht vorhanden, andere können auf der Webseite der GEF heruntergeladen werden.

Die relativ lange Frist ermöglicht eine breite Stellungnahme. Der vbb|abems wird diese an der Vorstandssitzung vom 30. August 2017 verabschieden. Unsere Mitglieder können Ihre Anregungen und Anpassungswünsche bis spätestens am Freitag, 18. August 2017 der Geschäftsstelle übermitteln. Einige Institutionen und Organisationen wurden direkt zur Stellungnahme eingeladen. Auch diese können uns ihre Rückmeldungen zustellen. Eine möglichst einheitliche Stellungnahme ist für unsere Branche sehr wichtig.

 

Zurück
powered by sitesystem® Konzept & Webdesign: id-k.com